Seniorenarbeit

Einige hundert Jahre kommen schon zusammen, wenn wir uns abwechselnd

einmal im Monat in den drei Gemeinderäumen unserer Kirchen treffen.

 

Wir sind aus den verschiedensten Teilen des Landes. Krieg und Flucht oder die

Arbeitsstelle haben uns hierher gebracht.

Aber auch Ur - Heronger, - Wachtendonker, oder - Straelener sind wir,

also eine bunt gemischte Gesellschaft! und das macht unseren Austausch so interessant!

 

Bei Kaffee und selbstgebackenen Kuchen beschäftigen wir uns mit

den unterschiedlichsten Themen, sind fröhlich oder nachdenklich

miteinander und feiern gemeinsam eine Andacht.

 

Übrigens: " Nachwuchs " ist uns jederzeit herzlich willkommen.

Alle Termine und Themen sind angeführt, stehen auch in der

Jahresplanung und in der TRIANGEL.

 

Herzliche Einladung

Wir freuen uns auf Begegnungen mit Ihnen.

 

Ihre

Brigitte Glaubitz